fbpx

Von Spormaggiore und Cavedago betritt man dieses Tal, umgeben von zerklüfteten kalkstein- und dolomithaltigen Spitzen, welches in wunderschöne Wälder des Nonstals mündet.

Die Anfahrt

Die Anfahrt erfolgt über Spormaggiore und Cavedago im Nonstal. Über Spormaggiore erreicht man die Ortschaft “Le Seghe” (mit Parkplatz) von wo aus eine Forststraße startet (Weg nr. 302). Von Cavedago aus folgt man Richtung Andalo, nach der Kehre bei der Kapelle von San Tommaso biegt man rechts auf einen Forstweg ab, der später in jenen von Spormaggiore mündet.

Entdecke das Tal

Das Sporeggio Tal befindet sich im Süden des Nonstals, zwischen den Hängen der Campa in den Brenta Dolomiten und dem Berg Monte Fausior. Das breite Tal mit Gletscherursprung wird vom Sporeggio durchflossen, ein Nebenfluss des Noce.Die Zentren bilden Sporminore, Spormaggiore und Cavedago, eingebettet in die süßen und grünenObstgärten. Die Ruinen vom Castel Belfòrt mit dem charakteristischen Turm dominieren das Tal.  Im unberührten Tal Val dei Cavai ab der Alm Malga Spora starten unzählige Wanderwege. Der Weg nr. 301 der bis zum Passo della Gaiarda (2242m) führt, liegt gegenüber des Tales Santa Maria Flavona und der Zone des Passo del Grostè. Der Weg nr. 344 erreicht den Passo del Calmer am Fuße der Cima Lasteri führt hinab in das Val delle Seghe bis Molveno. In einer 5-5:30 stündigen Wanderung kann man die Durchquerung der Gebirgskette Campa von Süden nach Norden bewältigen.

Die Umgebung

Das Sporeggio Tal ist ein Gebiet der Brenda Gruppe welches wenig besucht wird, eingebettet in ruhigen und beeindruckenden alpinen Umgebungen, in einsamen und abgelegenen Tälern welche zu  entdeckenden Wanderungen einladen.Visualizzazione 3D - Valle dello Sporeggio e Gruppo della Campa In diesem Gebiet leben die letzten Exemplare des Braunbären im Trentino. Von vielen Tälern aus (Selvapiana, Cavai, Goslada, Cadino und Selvata) kann man die Campa Gruppe mit ihren vielen Wanderwegen erreichen. Die beiden Stützpunkte bilden, im Süden, die Malga Spora (1851m), ganzjährig geöffnet (Ristorantbetrieb in den Sommermonaten) eingebettet im Talkessel zwischen der Campa Gruppe und Gaiarda-Altissimo. Im Norden befindet sich die Alm Malga Arza (1507 m.) mit dem PKW erreichbar über Cunevo.

Share This