Bewundern Sie die malerischen Wasserfälle von Làres, die in den Fluss Sarca mündet.

Um die Lares-Fälle zu bewundern, fahren wir zum Val Genova und nehmen den SAT 214-Weg zum Val di Lares. Der Weg beginnt vor dem Infopunkt des Parks kurz vor Ponte Rosso. Sofort umgibt uns das Rauschen des Wassers. Beim Wandern treffen Sie auf die drei Wasserfälle, die im Sommer erfrischend sind, weil das Wasser beim Aufprall mit den darunter liegenden Steinen vernebelt, und faszinierend wegen der Regenbögen, die sich an sonnigen Tagen bilden. Das Val di Lares, so genannt wegen des Überflusses an Lärchen, die im Herbst alles goldgelb machen, ist auf seiner ersten Strecke sehr unzugänglich und bildet eine Schneiße von einigen hundert Metern.

Der Rio Lares, der die drei Wasserfälle erzeugt, wird vom See von Lares gespeist. Diese große graue Wasserfläche auf einer Höhe von 2651 m wurde kürzlich (1944) wegen des Rückzugs des Lares Ferners entdeckt. Dies zeugt von den Folgen des anhaltenden Klimawandels.

Share This