Seite wählen

Höhle beachtlicher Größe (> 5000 m) mit großen unterirdischen Kammern.

Die Höhle von Collalto befindet sich auf 1000 Metern Meereshöhe am Beginn des Val d’Ambiez Tals in der Umgebung von S. Lorenzo in Banale. Ein kurzer horizontaler unterirdischer Kanal verbindet den Eingang mit einer reihe von Wasserbecken verschiedener Größe, die bis zu 120 Meter tief werden. Anschließend zweigt die Höhle in verschiedene Kanäle mittlerer Größe von 3×3 Metern. Im tiefsten Bereich befinden sich einige große Kammern, über 100 Meter lang und bis zu 40 Meter hoch, deren Boden mit Sand und Lehm bedeckt ist und von verschiedenen Wasserquellen durchflossen wird. Der gesamte Höhlenkomplex ist etwa 5 Kilometer lang, wodurch diese zur größten Karsthöhle der Brenta Dolomiten wird.

Die Höhle von Collalto kann von Dorsino aus erreicht werden, wenn man der Straße nach Val Ambiez bis zum Durchfahrtsverbot folgt. Von hier aus geht man zu Fuß weiter. Der Zugang zur Höhle befindet sich an der Basis der Crona Restela. Man findet ihn, wenn man den Weg verlässt. Der Weg bis dahin beträgt zu Fuß etwa 60 Minuten. Der Zugang zur Höhle sowie die Durchquerung sind nur mit Höhlenausrüstung möglich und erfordern gute Kletterkenntnisse.

Share This