Seite wählen

Große Gletscher-Karst-Senke mit starken Karstphänomenen an der Oberfläche

Die Ebene von Autar liegt in der Nähe der Ebene von Nana, welche etwas nördlicher zu finden ist. Die Landschaft wurden vom Gletscher und Karst geformt, welcher sich regelrecht in das Karbongestein gefressen hat und dadurch Senken, Sprünge und Teiche erzeugt hat. Diese geowissenschaftliche Stätte steht repräsentativ für die Auswirkung der Karstvorgänge sowie dafür, wie das Eis die Landschaft weich werden lässt.

Sie erreichen die Ebene ovn Cles oder Tuenno aus, der Straße Richtung Schutzhütte Peller folgend, wenn Sie anschließend zu Fuß zur Alm Tassulla Richtung Sasso Rosso weiteregehen, oder alternativ vom Val di Tovel Tal oder Val di Sole Tal aus.

Die Zeit bis zum Erreichen beträgt zu Fuß von Nonstaler Seite etwa 30 Minuten, vom Tovel und Val di Sole Tal aus über 180 Minuten.