Seite wählen

Große Karsthöhle mit den typischen Schneefeldern des Pian della Nana

Der Bus de la Neo ist eine Karsthöhle, welche als Zeuge der Karstprozesse auf der Oberfläche von wissenschaftlicher Bedeutung ist. Hier findet man typische Schneefelder des Pian della Nana. Die Höhle befindet sich nördlich des Pian della Nana und ist – gemeinsam mit den anderen geowissenschaftlichen Stätten der Hochebene – immer einen Besuch wert.

Die Höhle ist von Cles oder Tuenno im hohen Nonstal aus zugänglich, wenn man dem Weg zur Schutzhütte Rifugio Peller folgt und anschließend Richtung Malga Tassulla (2090 m) weiter geht. Von hier aus sind es nur noch weniger hundert Meter Richtung Süden zum Bus de la Neo. Alternativ kann man die Höhle auch vom Tovel Tal oder vom Val di Sole Tal aus erreichen.

Die Gehzeit bis zum Erreichen der Höhle vom Nonstal aus beträgt etwa 45-60 Minuten, während sie vom Tovel-Tal mit über 240 Minuten bzw. vom Val di Sole Tal mit über 180 Minuten deutlich höher liegt.

 

Share This