fbpx

Man and the Biosphere – MAB UNESCO

San Lorenzo in Banale

Das Programm „Mensch und Biosphäre“ (Man and the Biosphere – MAB) ist ein zwischenstaatliches wissenschaftliches Programm, das 1971 von der UNESCO  ins Leben gerufen wurde. Ziel ist die Förderung eines ausgewogenen Verhältnisses zwischen Mensch und Umwelt auf wissenschaftlicher Basis. Durch den Schutz der biologischen Vielfalt und bewährter Praktiken der nachhaltigen Entwicklung.

Das Programm zielt darauf ab, die Beziehungen zwischen Menschen und der Umwelt, in der sie leben, zu verbessern. Hauptziel ist die Nutzung und rationelle und nachhaltige gemeinsame Nutzung von Biosphärenressourcen sowie die Förderung innovativer wirtschaftlicher und nachhaltiger Ansätze aus ökologischer, kultureller und sozialer Sicht. Um dies zu erreichen, zielt es auf ein effizientes Management der natürlichen Ressourcen zum Wohle von Mensch und Umwelt ab.

Der MAB umfasst die Biosphärenreservate für terrestrische, marine / küstennahe Ökosysteme oder eine Kombination davon. Diese fördern Aktivitäten der wissenschaftlichen Zusammenarbeit, interdisziplinäre Forschung und ökologische Nachhaltigkeit unter Einbeziehung lokaler Gemeinschaften.

Das weltweite Netzwerk der Biosphärenreservate umfasst 686 Biosphärenreservate (davon 20 grenzüberschreitend) in 122 Ländern. 17 sind die Reservate in Italien. Im Trentino das Biosphärenreservat der Ledrischen Alpen und Judikarien im Gebiet des Naturparks Adamello Brenta.

Share This