fbpx

Was ist ein UNESCO Geopark

Das Ziel der Geoparks ist die „Verbesserung des Erbes der Erde, Unterstützung lokaler Gemeinschaften“.

Ein Geopark…

… ist ein Gebiet mit einem bedeutenden geologischen und geomorphologischen Erbe aufgrund seiner Seltenheit, seines wissenschaftlichen Interesses, seiner Ästhetik und seines Bildungswertes. Seine Identität ist mit der Geologie verbunden und wird durch das Natur- und Kulturerbe bereichert.

… umfasst Orte geologischer, archäologischer, ökologischer, historischer und kultureller Interessen. Alle unterliegen Valorisierungsmaßnahmen.

verbessert das geologische und geomorphologische Erbe, indem er die nachhaltige Entwicklung, Umwelterziehung, Schulung, verstärkte wissenschaftliche Forschung in den verschiedenen Disziplinen der Geowissenschaften und nachhaltigen Tourismus oder Geotourismus fördert.

Schutz, durch eine koordinierte Schutzstrategie, das geologische und geomorphologische Erbe durch innovative Erhaltungsstrategien, die den Menschen nicht von der Nutzung der Umwelt ausschließen.

bekämpft den Klimawandel und umfasst die im Dokument Agenda 2030 festgelegten Nachhaltigkeitsziele.

… wird von einer kohärenten und strukturierten Managementstruktur verwaltet, die eine nachhaltige und nachhaltige Wirtschaftsentwicklungsstrategie verfolgt.

bezieht Einwohner, Institutionen, öffentliche Organisationen und Unternehmen in die Verwaltung und Aufwertung geologischer Standorte durch eine Strategie des Schutzes, der Bildung und der nachhaltigen Entwicklung ein, die auf den lokalen wirtschaftlichen Fortschritt abzielen.

verbessert die natürliche Umwelt und damit das Leben der Menschen, die dort leben.

Share This