fbpx

Der Aktionsplan

Die Erhaltung und Verbesserung des geologischen und ökologischen Erbes ist eine wichtige Herausforderung und ein großes Engagement. Es erfordert daher eine angemessene Planung von Aktionen und Interventionen.

Aus diesem Grund hat der Park einen Aktionsplan für Interventionen mit folgenden Zielen entwickelt:

  • die Bestätigung und Identität des Geoparks Adamello Brenta zu fördern
  • Wachstum durch verbesserte Leistung sichern
  • Garantie der Wiederbestätigung am Ende der vierjährigen Gültigkeitsdauer.

Der Aktionsplan ist nicht nur ein gültiger vierjähriger Leitfaden für die Durchführung des Instandhaltungsprogramms, sondern legt auch einen allgemeinen Rahmen für den Betrieb fest. Darüber hinaus können außergewöhnliche Projekte initiiert werden, die im Rahmen der EGN-Aktivitäten (INTERREG usw.) finanziert werden.

Der Aktionsplan muss insbesondere folgende Ziele verfolgen:

  • Gleichgewicht zwischen verschiedenen Sektoren (Schutz, Forschung, Entwicklung / Bildung)
  • Ermittlung möglicher Aktionen in den verschiedenen geografischen Punkten und im Geopark-Bereich sowie Festlegung von Prioritäten
  • Resourcenplanung

Ein mehrjähriger, konkreter und gemeinsamer Aktionsplan ist ein grundlegendes Arbeitsinstrument in einer sehr komplexen Organisation wie der des Parks, die durch zahlreiche Tätigkeitsbereiche gekennzeichnet ist. Die Aktivitäten des Geoparks und des Aktionsplans werden Teil des Gesamtaktionsplans des Naturparks. Damit wird die Umsetzung einer Strategie zur Verbesserung des Geoparks selbst gewährleistet. Die jüngste Parkplanvariante sieht vor, dass der Aktionsplan zu einem Umsetzungsprojekt des Parkplans wird.

Der Adamello-Brenta-Geopark ist auch Teil der umfassenderen Politik zur Entwicklung des nachhaltigen Tourismus, der in der CETS (European Charta for Sustainable Tourism) definiert ist. Es muss auch die wichtigsten Richtlinien des PIA (Environmental Interpretation Plan) befolgen und mit diesen in Verbindung treten. Es ist das Leitliniendokument, das darauf abzielt, Aktivitäten im Zusammenhang mit der Förderung des Territoriums, dem öffentlichen Empfang, der Information und der Umwelterziehung zu berücksichtigen und zu planen.

Dank des Aktionsplans nimmt der Geopark eine strategische Rolle bei der Planung des Parks ein. Die vorrangigen Maßnahmen werden Teil des jährlichen Parkverwaltungsprogramms sein.

Share This