fbpx

Perm (300 – 251 Millionen Jahre)

Der Nachweis des Perm (300 – 251 Millionen Jahre) kann entlang der linken Seite des Val Rendena gefunden werden, wo überschwemmende magmatische Gesteine, allgemein als Porfidi (Lava von Bocenago, Ignimbriti der Malga Plan) und terrestrisches Sediment (Arenarie des Val Gardena / Verrucano Lombardo) bezeichnet werden. Magmatisches Gestein weist auf eruptive Zentren (wie Vulkane) hin. Ihre Produkte sammelten sich in einem deprimierten Gebiet (Tione-Becken). Das terrestrische Sediment ist vielmehr das Produkt der Erosion und des Flusstransports, die von den Witterungseinflüssen auf dem Porphyr und auf der Cristallino-Basis erzeugt werden, den einzigen Lithologien, die zu dieser Zeit entstehen.

Share This