fbpx

Paläogen (65 – 23 Millionen Jahre)

Während des Paläogens (65 – 23 Millionen Jahre) vor etwa 42 – 30 Millionen Jahren ragen die vier magmatischen Körper, aus denen der Adamello-Batolith besteht, aus den Tiefen der Erde empor. Und sie kühlen unter der Oberfläche, etwa 10 km tief in der Erdkruste. Der Ursprung dieses Magmas ist nach Ansicht einiger Autoren auf die Verschmelzung der europäischen Kruste zurückzuführen. Dieser rutschte während der alpinen Orogenese unter die adriatische (afrikanische) Kruste. Die vier magamatischen Körper (Plutons) haben von Süden nach Norden abnehmendes Alter. Das älteste ist das Plutone des Königs von Castello (Ausläufer im Val di FumoVal di Breguzzo und in Borzago). Die jüngste ist die der Presanella. Die Felsen, die heute auftauchen, werden Tonalit und Granodiorit genannt.

Share This